Bonjour und Salut Karen „Renni“!

Welche Erwartungen hast du an dein Praktikum?

Zuerst einmal möchte ich mich und meine Entscheidung später Grafikdesign zu studieren und in diesem Bereich zu arbeiten noch einmal darin bestätigen, dass mir dieser Beruf wirklich liegt und Spaß macht, obwohl ich mir eigentlich schon ziemlich sicher bin. Ich würde gerne viel Spaß an der Arbeit haben und mich hier so wohl fühlen, dass ich am liebsten gar nicht mehr gehen möchte. Zu guter Letzt möchte ich in diesen drei Monaten über mich hinauswachsen und mein selbstständiges Arbeiten vertiefen.

Karen

Was würdest du gerne lernen?

Auf jeden Fall möchte ich viele verschiedene Erfahrungen sammeln, die mir in meiner Zukunft sicherlich weiterhelfen werden. Vor allem würde ich gerne den Umgang mit den Computerprogrammen Photoshop und InDesign vertiefen und neue Programme wie Illustrator kennenlernen. Außerdem interessiert es mich sehr wie ein Arbeitsalltag in einer Werbeagentur so abläuft, sowie die Arbeitsatmosphäre in einem Team.

Hast du schon Vorkenntnisse im Bereich Mediengestaltung?

In einem einwöchigen Praktikum in einer Marketingabteilung habe ich die Computerprogramme Photoshop und InDesign bereits kennengelernt und konnte so meine eigene Visitenkarte erstellen. Das hat mir bereits sehr viel Spaß gemacht und mich darin bestärkt weitere Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln. Zudem habe ich eine Zeit lang in der Schule während des Kunstunterrichts mit verschiedenen Computerprogrammen wie GIMP gearbeitet und konnte so Bilder und Fotos bearbeiten.

Warum hast du dich für ein Praktikum bei Foss & Haas entschieden?

Als ich bei meiner Suche im Internet Foss & Haas entdeckt habe, wirkte die Website auf mich direkt sehr ansprechend. Besonders gut haben mir die Avatare gefallen, die das Team bei Foss & Haas vorstellen, da ich so etwas vorher noch nie gesehen habe und es echt kreativ und einzigartig finde. Außerdem haben mich die Praktikumsberichte der Praktikanten, die bereits hier waren sehr beeindruckt, sodass ich mich auch beworben habe. Natürlich hat mich auch der nah liegende Standort gereizt, denn ein kurzer Arbeitsweg ist immer schön!